Tristar durchsuchen
Impressum
Top 10 Spieler Nov 2017
Rang Punkte Name ID
1. 510 Levent K. 39
2. 399 Pierre A. 170
3. 288 Mike Miao Nan C. 356
4. 216 Swetlana K. 435
5. 195 Kris K. 61
6. 171 Jan Christoph K. 53
7. 156 Francis R. 26
8. 144 Rainer D. 71
9. 144 Karl K. 403
10. 141 Tim v. 160
Top 10 Spieler 2017
Rang Punkte Name ID
1. 6440 Stefan Duke H. 10
2. 4977 Dominique K. 31
3. 4733 Axel L. 41
4. 4408 David S. 42
5. 4383 Christian P. 36
6. 4228 Frank H. 7
7. 4020 Markus K. 21
8. 3900 Daniel B. 103
9. 3876 Oliver P. 18
10. 3474 Klaus G. 23
Webseitenstatus
Alles okay! 0

Website Version: 1.0.3
Letzte Aktualisierung: 19.11.2017, 23:55:56
AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen tristar Poker Lounge

1.) Allgemeines

Der Sachpreis-Turnierveranstalter ist die

Hachmeister, Karacan GbR
Windmühlenweg 15
32547 Bad Oeynhausen

E-Mail: hachmeister@tristar-poker.de

Die Rechtsnatur des Vertrages zwischen dem Veranstalter und den einzelnen Spielern ist als Werkvertrag im Sinne des § 631 BGB zu sehen. Demnach verpflichtet sich der Veranstalter zur Organisation und Durchführung des Sachpreis-Pokerturniers. Im Gegenzug verpflichten sich die Spieler zum Entrichten der Teilnahmegebühr.

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren.

Die Anmeldung erfolgt entweder:

Die Teilnahmegebühr beträgt in der Regel zwischen €15 und €25 und muss in Bar oder per „tristar Winner Chips“ vor dem Turnier entrichtet werden. Die Turnierdetails erfahren die Teilnehmer bei der online Turnieranmeldung oder beim Check-In Vorort.

Veranstaltungsort
tristar Poker Lounge (Anjas Rolands Eck)
Weserstraße 48
32547 Bad Oeynhausen

Auf die genauen Modalitäten der Veranstaltung wird im Folgenden näher eingegangen.

2.) Gültigkeit

  1. Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle zwischen dem Veranstalter und dem Spieler getroffenen Verträgen.
  2. Mit der Anmeldung zur Veranstaltung akzeptiert der Spieler die Allgemeinen Geschäftsbedingungen als verbindlich vereinbart.
  3. Von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende Vereinbarungen gelten nur wenn sie schriftliche mit dem Veranstalter vereinbart wurden

3.) Mindestalter

  1. Um am Turnier teilnehmen zu können, muss der Spieler das 18. Lebensjahr vollendet haben.
  2. Mit seiner Anmeldung zum Turnier bestätigt der Spieler das 18. Lebensjahr vollendet zu haben.
  3. Der Spieler erklärt sich bereit, sich auf Nachfrage durch den Veranstalter mit einem gültigen Lichtbildausweis auszuweisen.
  4. Personen, die sich auf Nachfrage durch den Veranstalter nicht mit einem gültigen Lichtbildausweis ausweisen können, haben keine Berechtigung am Turnier teilzunehmen.
  5. Beim Ausschluss vom Turnier aufgrund von Minderjährigkeit wird die Teilnahmegebühr zurückerstattet.

4.) Anmeldung

  1. Die Anmeldung ist eine unverbindliche Reservierung. Einen verbindlichen und sicheren Startplatz erhält der Spieler, sobald die Teilnahmegebühr beim Veranstalter entrichtet wurde.

5.) Startgebühr

  1. Die Startgebühr beträgt in der Regel zwischen €15 und €25.
  2. Die maximale Teilnehmerzahl bei den Turnieren wir bei der Online-Anmeldung oder Vorort bekanntgegeben. Sollte zum Start des Turnier alle Plätze belegt sein, gibt es eine Warteliste. Plätze die während der Late-Registration frei werden können dann von Spielern von der Warteliste belegt werden.

  1. Sollte ein Spieler die Teilnahmegebühr entrichten und aufgrund ausgelasteter Kapazitäten keinen Startplatz mehr bekommen können, bekommt der Spieler die Teilnahmegebühr umgehend vom Veranstalter rückerstattet.

6.) Abmelden

  1. Die Abmeldung von einem reservierten Platz ist jederzeit möglich. Eine bereits entrichtete Teilnahmegebühr wird in diesem Fall zurück erstattet.

  1. Sollte ein Spieler seinen reservierten und bezahlten Startplatz nicht abmelden und auch nicht bei Turnier erscheinen, wird sein Stack ausgeblindet. In diesem Fall wird die Teilnahmegebühr nicht erstattet.
  2. Eine Rückerstattung der Teilnahmegebühr ist auch ausgeschlossen, wenn ein Spieler das Turnier vorzeitig auf eigenen Wunsch verlässt

7.) Das Turnier

  1. Es wird darauf hingewiesen, dass die vom Veranstalter veranstalteten Pokerturniere nicht dem kommerziellen Erfolg des Veranstalters und auch nicht der Vermögensmehrung der Spieler dienen. Die Turniere sind als Freizeitangebot anzusehen; die Startgebühr dient zur Unterhaltung der Kosten für die Ausrichtung des Turniers
  2. Um dem deutschen Recht gerecht zu werden und sich nicht nach § 284 StGB wegen unerlaubter Veranstaltung eines Glückspiels strafbar zu machen, wird der Veranstalter alle Spieler, die die Veranstaltung zum Echtgeldspiel missbrauchen
    • umgehend vom Turnier ausschließen
    • den zuständigen Behörden melden.
  3. Eine Haftung für etwaige Personen- oder Sachschäden, die nachweislich nicht auf ein Verschulden des Veranstalters zurückzuführen sind, wird ausgeschlossen. Es wird an dieser Stelle auf die persönliche Sorgfaltspflicht eines jeden Spielers verwiesen, auf seine mitgebrachten Sachen und seine Gesundheit zu achten.

8.) Turnierregeln

  1. Die tristar Turnierregeln, sowie alle Grundregeln der verschiedenen Pokervarianten, hängen im Turniersaal aus oder können unter www.tristar-poker.de eingesehen werden.
  2. Den Anweisungen der Turnierleitung ist Folge zu leisten. Bei strittigen Situationen ist die Endscheidung des Floorman bindend.

9.) Ausschluss vom Turnier

  1. Der Veranstalter behält sich vor, Personen vom Turnier auszuschließen. Folgende Personen können umgehend vom Turnier ausgeschlossen werden:
    • Personen, die die Veranstaltung zum Echtgeldspiel missbrauchen (siehe dazu auch 7.) Absatz 2),
    • Personen, die Jetons entweder entfernen oder diese an andere Spieler weitergeben,
    • Personen, die beim Falschspiel beobachtet werden,
    • Personen, die sich ungebührend verhalten.
  2. Bei einem Ausschluss vom Turnier ist die Rückerstattung der Startgebühr ausgeschlossen.

10.) Gewinne

  1. Die Gewinner des Turniers erhalten „tristar Winner Chips“ die gegen Sachpreise eingetauscht werden können.
  2. Eine Geld-Auszahlung der im Turnier gewonnenen Chips ist ausgeschlossen.

11.) Datenschutz

  1. Der Veranstalter benutzt die Personen bezogenen Daten der Spieler ausschließlich zum Zwecke der Anmeldung zum Turnier. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte findet nicht statt.
  2. Der Spieler kann jederzeit vom Veranstalter Auskunft, Berichtigung oder Löschung seiner gespeicherten Daten verlangen.
  3. Der Spieler erklärt sich damit einverstanden, dass sein Vor- und Zuname vom Veranstalter in einer Teilnehmerliste veröffentlicht wird.
  4. Der Spieler erklärt sich bei der Anmeldung damit einverstanden, dass seine E-Mail Adresse zu Informationszwecken benutzt wird (Newsletter). Die E-Mail Adressen werden von der tristar Poker Lounge nicht an Dritte weitergegeben.

12.). Allgemeine Bestimmungen

  1. Sollte eine Bestimmung dieser AGB ungesetzlich, unwirksam oder nicht durchsetzbar sein oder werden, bleiben die übrigen Bestimmungen gültig.
  2. Die Benutzung dieser Website unterliegt der Anwendung des in Deutschland geltenden Rechts.

13.) Wirksamkeit der AGB

  1. Mit der Veröffentlichung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen treten diese für die vertragliche Verbindung zwischen Veranstalter und Spieler in Kraft.
  2. Alle früheren veröffentlichten allgemeinen Geschäftsbedingungen verlieren mit der Veröffentlichung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ihre Wirksamkeit.

Wir auf Facebook
Sponsoren / Partner

Bild "Home:la_perla.png"
Bild "Home:Hatmaster.jpg"
Bild "Home:Zahnaertze_Buende.jpg"
Bild "Home:Red_Bull.jpg"
Bild "Home:Gamblers_Store.jpg"